Momentan gibt es kaum Resultate über die Giftigkeit von synthetisch hergestellten Nanozeolithen aus Studien an Menschen oder Tieren.

 

Nanozeolithe werden zurzeit als mögliche neue Materialien für medizinische Anwendungen erprobt. In einer Studie an Mäusen wurde die Verträglichkeit von mit Nanomaterialien ausgerüsteten speziellen Membranen getestet. Diese Membranen können im Körper als Gerüstmaterial für Knochen- bzw. Gewebewachstum dienen. Diese Kombination aus Membran und nanoskaligen Zeolithen hat im Tierversuch das Zellwachstum angeregt und weder Entzündungen noch toxische Effekte hervorgerufen [1].

Für eine Anwendung im Menschen müssen allerdings noch weitere Studien durchgeführt werden

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok